Freitag, 13. Februar 2004

Internetshopping

Is schon eine feine Sache - einkaufen ohne sich aus dem Haus zu bewegen. Und wenn man sich das Päckchen dann auch noch in die Firma schicken lassen kann, dann gehts nochmal so schnell.

Bestes Beispiel:
  • Autoradio am Montagabend zu hause bestellt.

  • Autoradio noch am selben Abend online bezahlt.

  • Autoradio am Mittwoch in die Firma geliefert bekommen.


  • Und das ganze ohne in die Stadt zu fahren, auf 1.000 genervte Kunden zu treffen, die von 100 genervten Verkäufern "beraten" werden.
  • Kein Gedrängel.

  • Keine Suche nach Parkplätzen.

  • Keine Oma an der Kasse die es gerade passend hat - oder auch nicht!

  • Keine genervte Freundin, für die ein Autoradio ist wie das andere.

  • Kein Geld vergessen.

  • Keine EC-Karte die nicht funktioniert.

  • Keine Schlange an der Kasse.

  • Niemand der mir sagt: "Sie wollen wirklich DIESES Autoradio kaufen???


  • Und das allerbeste:
  • UVP des Herstellers: 499,- Euro.

  • Blödmarktpreis: 299,- Euro (Auslaufmodell).

  • Mein Preis inkl. Porto: 254,99 Euro.
  • Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen