Montag, 17. Januar 2005

Das WE

Eigentlich unspektakulär wie immer. Nachdem wir den Freitagabend mal wieder im Ringlokschuppen rumbekommen hatten, gab es am Samstagmorgen lecker Frühstück im Café Berlin - ich liebe es dort stundenlang zu sitzen und die Leute zu beobachten. Anschließend haben wir uns auf unser Sofa verdrückt und es uns gemütlich gemacht. - Am Sonntag sind wir dann erstaunlich früh aus dem Bett gefallen, was aber auch angesichts der schönen Wetterlage eine willkommene Abwechslung war. Simi ist dann reiten gefahren und ich bin, nachdem ich unsere Biathletinnen angefeuert hatte, ein bisschen spazierengefahren. Abends sind wir dann wieder Essen gegangen - italienisch - und haben schließlich das Wochenende mit einem Espresso auf dem Sofa abgeschlossen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen