Mittwoch, 30. März 2005

Operation "Kaffee schnorren"

Mission erfüllt. Ich konnte innerhalb kürzester Zeit eine Dosis von zwei Tassen Kaffee in mich hineinschütten. Dies hing aber leider mit der Tatsache zusammen, dass der Kaffee nicht mehr ganz so heiß war, wie ich ihn gerne trinke. Dennoch spüre ich die Wirkung des Koffeins, meine Kopfschmerzen verschwinden langsam.

janus [schlafende hunde] 04. unter dem eis (05:21/08:33)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen