Montag, 7. März 2005

Samstagabendrückblick von Herrn D. alias gorgmorg



"Die Gitarrenmänner des Weltuntergangs

So, so - das war ja mal eine lustige Samstagnachtunterhaltung im Forum - nachdem Frau P. und meine Wenigkeit die nichtexistente Stadt erreichten und uns einsatzbereit machten (jedenfalls Frau P. - ich bin ja always ready), begab man sich ins EndeNeu-Land, um dort (wenngleich nicht unerwartet) einer Szenarie der Verstörung ausgeliefert zu werden. Betrunkene alte Männer, noch deutlich betrunkenere blutjunge Mädchen. “Die haben uns abgefüllt”, sagten sie. Keine Sorge, die Rettung war ja in unserer beider Gestalt endlich da. Auch die Unschuldsbeteuerungen des Hausherren und seiner Komplizen konnten uns nicht davon abhalten Ruhe und Ordnung wieder herzustellen, und das in Rekordzeit. Während Frau P. vollständig Herrn S. neutralisierte und ihn in eine Art rauschhafte Trance versetzte, kümmerte ich mich um den pädagogischen Auftrag, den mir das Schicksal auferlegt hatte.

Manchmal muß ein Mann eben tun, was ein Mann tun muß... (Hier gehts weiter!)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen