Mittwoch, 27. April 2005

Resüme

Ich versuche hier mal ganz kurz zu beschreiben, wie unser Wochenende in Berlin in etwa verlaufen ist.
Donnerstag: Ankunft, Pizza essengehen, Bierchen trinken, Heia machen.
Freitag: Aufstehen, Shoppen, Klaus und Johannes empfangen, indisch essengehen, Bier trinken, Kulturbrauerei.
Samstag: relativ früh Aufstehen, Shoppen, Einkaufen, Bier trinken, Vorbereitungen treffen, Grillen, Einweihung feiern.
Sonntag: Flohmarkt, 13:30 Uhr erstes Bier trinken, aufs Dach klettern und den gesammten Tag dort verbringen, Abends wieder grillen, in Geburtstag kurz reinfeiern.
Montag: Rumgammeln, Internet einrichten, Shoppen, afrikanisch essengehen, Bierchen trinken.
Dienstag: ein letztes Mal Shoppen, zusammenpacken, Abfahrt.


Besonders schön war der Sonntag, den wir wirklich fast komplett auf dem Dach verbracht haben. Klause hat sich kurzerhand dazu entschlossen, Johannes alleine fahren zu lassen und mit uns bis Dienstag zu bleiben. - Beim Afrikaner habe ich das erste Mal in meinem Leben Springbock gegessen: wirklich lecker! - Bei der Einweihungsfeier habe ich ein paar sehr coole und nette Leute kennengelernt. - Insgesamt muss ich sagen: Ein hammergeiles Wochenende!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen