Freitag, 25. November 2005

Schneetreiben

Nun ist es auch hier soweit; es schneit. Liegenbleiben wird das Zeug zwar noch lange nicht, aber immerhin fällt es schon vom Himmel. Obwohl, im Moment wird es eher vom Himmel geblasen. Sturmartige Winde preschen das weiße Nass, gemischt mit normalen Regentropfen gegen die Fenster. Gänsehaut!

1 Kommentar:

  1. also ich kann mich was schnee angeht nicht beklagen. und es ist auch nix mit tauen. sogar der teich ist zugefroren. es lebe die hauptstadt!

    AntwortenLöschen