Sonntag, 15. Januar 2006

Sonntag ist Ruhetag

Nachdem wir heute wieder gegen Gütersloh verloren haben, bin ich erstmal zu meinen Eltern gefahren. Es gab Lasagne zum Mittag und Kaffee und Kuchen um drei. Mein Bruder Jörg mit Freundin Tina, Christoph mit Tanja und meine Schwester Anke und ich haben uns köstlich amüsiert. Ein bisschen den "Alten" geärgert und uns über Klatsch und Tratsch aus Rietberg unterhalten. Zwischendurch habe ich mich auf unserem Sofa etwas schlafen gelegt. Wäsche gewaschen und zusammengelegt. Jetzt überlege ich mir noch ein Bad zu nehmen und etwas zu Essen. Tatort gucken und ab ins Bett. So Sonntage haben wenige Highlights.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen