Donnerstag, 8. Juni 2006

Parkbesuch

Es ist eine tolle Sache bei schönem Wetter im Park zu liegen und das allgemeine Treiben zu beobachten. Da spielen Kinder, da tollen Hunde und da watscheln Enten. Idyllisch. Was mich allerdings nervt ist, wenn diese Idylle durch den übermäßigen Konsum von Alkohol einhergehend mit dem Gebrauch von akustischen Fanartikeln gestört wird. Eine überdemensionale Holzratsche in der Hand eines angetrunkenen Rastafari trägt nicht gerade zu einem entspannten Feierabend bei.

1 Kommentar:

  1. ja, so liebe ich es im Moment auch; mitten in der kleinen Stadt liegt ein alter Friedhof, der heute kaum besucht wird, aber durchaus als Liegewiese für die stillen Lesestunden geeignet ist. Besser so; ich hab keinen Garten, nur winzige Balkone.
    Liebe, sommerliche Grüße
    Jules

    AntwortenLöschen