Montag, 31. Dezember 2007

Sonntag, 30. Dezember 2007

Samstag, 29. Dezember 2007

Freitag, 28. Dezember 2007

Reesy und womke

Carl war so freundlich und hat uns jeweils eine MiniCity angelegt. Einfach nur um mal zu gucken, wie sich die Besucherzahlen in einem Jahr so entwickeln. Und aus Gründen der Fairness führe ich beide Links hier auf:
  • Reesy

  • womke

  • Dank des One-year-ago-Plugins werden wir nächstes Jahr wieder an diese Aktion erinnert und können den Vergleich ziehen. Völlig unsinnig. Aber witzig.

    Letzter Arbeitstag

    Zumindest in diesem Jahr. Wann ich dann im nächsten Jahr wieder anfange steht leider noch nicht fest. Mein Kollegin ist krank. Wenn ich Pech habe, muss ich am 02.01.2008 schon wieder hier sein. Aber vielleicht habe ich ja mal Glück.

    Donnerstag, 27. Dezember 2007

    SimBielefeld

    Wir basteln uns ein Bielefeld.

    Interaktives Städtebauen à la SimCity. Und mitmachen kann da jeder. Einfach immer mal wieder diesen Link besuchen. Oder einen der anderen Links auf der Seite. Und schon wächst und gedeit deine Stadt ganz im Stile des PC-Klassikers. Wer möchte, kann sich selbstverständlich seine eigene Stadt bauen. Warum auch immer.

    In jedem Fall wünsche ich viel Spaß, wenig Arbeitslosigkeit sowie eine geringe Umweltverschmutzung und einen gehobenen Lebensstandard.

    [via sparrenblog bzw. _ben und so via und so fort.]

    Zuviel!

    Gegessen! Ich konnte heute Nacht kaum schlafen, weil mir das Essen so schwer im Magen lag. Nicht nur das vom Vorabend. Eigentlich das gesamte Weihnachtsessen. Vom Schweinefilet über den Hirschrücken bis hin zum Champignonrahmschnitzel. Und nicht zu vergessen die Schwarzwälder Kirschtorte und der Käsekuchen. Lecker!

    Montag, 24. Dezember 2007

    Christkind

    Heute hat die liebe Mariola Geburtstag. Ein echtes Christkind. Ich gratuliere herzlichst und wünsche außerdem ein frohes Fest.

    Sonntag, 23. Dezember 2007

    Glatt

    Gut dass ich davon nichts mitbekommen habe. Die Reise zurück aus dem Sauerland war unbeschwerlich. Etwas mit Umwegen, aber unbeschwerlich. Und das auch ohne Wischwasser. Aber den Fehler habe ich mittlerweile wieder behoben. Freihe Sicht für freie Bürger.

    Samstag, 22. Dezember 2007

    Warm und kalt

    In der Sonne war es eben sehr angenehm. Ich denke ich bin sogar ein bisschen braun geworden. Aber kaum ist die Sonne verschwunden, ist es bitterkalt. Hier im Sauerland sogar noch etwas kälter als in Bielefeld.

    Donnerstag, 20. Dezember 2007

    Weihnachtstrubel

    Ich war eben mit Carl und Christoph inner Stadt. Ganz schön viel los da. Die Leute haben das ganze Jahr Zeit zum Einkaufen, aber in den letzten vier Wochen müssen alle gleichzeitig losrennen. Grauenvoll.

    Mittwoch, 19. Dezember 2007

    Frau Pfandautomat

    Ich hatte ja wie gesagt eine Menge Pfandgut bereitgestellt, um es in die nahegelegene Pfandautomatin zu stecken. Frau Pfandautomat schluckte auch bereitwillig jede Flasche Bier. Nur bei einer Flasche weigerte sie sich wehement:

    Da ist was dran



    "Wenn man anfängt, seinem Passbild ähnlich zu sehen, sollte man Urlaub machen."



    Ephraim Kishon

    Privatemax

    Zu Weihnachten wollte ich mich eigentlich mit einem neuen Fernsehgerät beschenken. mein Bruder und sein Kollege dann das Privatkino gezeigt haben. Jetzt ist jedes TV-Gerät nur noch Mittelmaß. Ich werde also gleich einen Termin bei meiner Hausbank machen, um mir ein ausreichendes Darlehen zu verschaffen. Ausreichend für ein Haus mit vielen großen Räumen von denen man einen zum Privatkino ausbauen kann. Ausbauen lassen kann. Es soll ja schließlich perfekt werden. Anschließend gehe ich in das nächstgelegene Marklerbüro und kaufe mir eben jenes Haus. Firma Beckhoff wird dann heute Abend noch mit dem Bau des Kinos
    Also war ich bei Beckhoff um mich dort mal ordentlich beraten zu lassen. Blöd nur dass mir
    beginnenfertig werden, sodass ich gegen halb elf alle zu einem lauschigen Kinoabend einladen kann. Getränke und Popcorn bitte ich selbst mitzubringen, weil ich mich ja schließlich nicht um alles kümmern kann.

    Futterneid

    Wenn ich nur in die Nähe des Käfigs komme, rasten die drei total aus. Der Eine gönnt dem Anderen nichts. Richtig bissig werden sie. Foren behaupten dieses Verhalten wäre um diese Jahrezeit normal. Ich behaupte, die drei haben einfach nur einen anner Klatsche. Und das nicht nur zu dieser Jahreszeit. - Ich mag sie trotzdem!

    Dienstag, 18. Dezember 2007

    Verl

    Elektro Beckhoff hat umgebaut. Das ist zwar schon eine ganze Weile her, aber immernoch sehenswert. Besonders das Privatkino. Das wünsche ich mir übrigens zu Weihnachten.

    Montag, 17. Dezember 2007

    The same procedure

    Erstmal aufräumen. So fängt bei mir so ziemlich jeder Urlaub an. Aufräumen ist eine feste Größe in meiner Urlaubsplanung. Heute habe ich noch nicht das Meiste geschafft, aber der Anfang ist gemacht. Pfandgut und Altpapier stehen fein säuberlich sortiert in meiner Küche. Geschirr ist frisch gespült. Staubsauger steht mitten im Zimmer und wartet auf den nächsten Einsatz. Morgen geht es dann weiter. Vielleicht schaffe ich es sogar noch die Fenster zu putzen. Aber nur vielleicht.

    Wenn Engel Urlaub haben

    Sonntag, 16. Dezember 2007

    Beweismaterial

    Jahresendzeitkick 07


    Wir haben alles gegeben, aber uns nichts geschenkt. Es war ein beinharter Kampf ums nackte Überleben. Es floss Schweiß und es floss Blut. Keine Gnade für Weicheier.

    Wer den gestrigen Tag nicht miterleben durfte, kann sich anhand der Bilder leider nur ein schemenhaftes Urteil über diese unwirtliche Hölle in Lintel bilden. Eine große Hölle. Eine grüne Hölle. Eine kalte Hölle!

    Wir waren dort. Wir haben uns durchgekämpft. Wir sind ihr entkommen. Der Hölle von Lintel.

    Samstag, 15. Dezember 2007

    Jahresendzeitkick

    Das Ende der Bundesliga 2007 steht vor der Tür. Und wir stehen in Lintel vor der Tür. Zumindest heute Nachmittag. Bei Bier und guter Laune schauen wir uns den letzten Spieltag an und tun es den Profis anschließend gleich. Wenn auch nur in kleiner Runde. Dies sollte dem Spaßfaktor aber keinen Abbruch tun.

    Freitag, 14. Dezember 2007

    Versehentlicher Suizid

    Die Ruhe selbst

    Mein letzter Arbeitstag vor Weihnachten. Ich bin total entspannt. Auch wenn es gestern relativ spät war, fühle ich mich heute bestens. Zu wissen dass man bis Weihnachten nicht mehr arbeiten muss entspannt eben. Vor allem auch gegenüber den Kollegen. Einige verbreiten mal wieder sehr nervöse Schwingungen. Aber das prallt an mir ab. Ich habe Urlaub. Mir kann hier heute keiner was.

    Smaat

    LarsRuppelSuper Texte. Super Gast. Der gestrige Abend war den Besuch in der Hammer Mühle wieder mal wert.

    Lars Ruppel aus Marburg (rechts im Bild) reiste samt Gitarre an und bot eine unterhaltsame Mischung aus Kurzgeschichte, Gesang und Gedicht. Er ist Teil der Gruppe Smaat die sich auf ihrer Homepage ebenfalls vielversprechend darstellt. Reinklicken ist hier Pflicht. Der von Lars unter anderem vorgetragenen Text Bread Pitt steht dort unter der Rubrik hören als kleine Kostprobe bereit. Sehr empfehlenswert!

    Donnerstag, 13. Dezember 2007

    Zuhören!

    poeten


    Heute ist es mal wieder soweit. Die vier Herren laden in die Hammer Mühle ein und bringen Gäste mit. Eintritt ist selbstverständlich frei. Also gehet hin und höret zu!

    Noch 1 Tag...

    ...und der Rest von heute. Ich mache Urlaub. Vor den Feiertagen immer wieder gerne genommen. Pläne gibt es für diese Zeit auch schon. Zwischen Weihnachten und Neujahr bin ich dann wieder am Arbeiten. Wahrscheinlich wird es aber nicht so ruhig wie in den Jahren davor. Wir haben Jahresabschluss und viele Kollegen werden wohl auch hier sein. Trotzdem! Erstmal Urlaub.

    Mittwoch, 12. Dezember 2007

    Sonntag, 9. Dezember 2007

    Nullnummer

    Bisher noch keinen einzigen Punkt in unserer Tipprunde für mich. Heute meine letzte Chance mich nicht zu blamieren.

    Freitag, 7. Dezember 2007

    Pressemitteilung: Jule

    Im Tierpark Olderdissen darf Bärin Jule heute Max zum ersten Mal ins Gehege kommen. Dafür muss aber der Herr im Hause in das Gehege von Jule umziehen. Die beiden Bären sollen sich zunächst an ihre Gerüche gewöhnen, bevor sie endgültig aufeinandertreffen. Die EDV-Abteilung einer Gütersloher Druckerei wird sich im Laufe des Tages selbst über das Wohlbefinden der Bärin erkundigen und ihre ersten Gehversuche im Großgehege beobachten.

    Donnerstag, 6. Dezember 2007

    Pressemitteilung


    Das Wetter im Freistaat OWL:

    Regnerisch! Womit das Wetter auch am heutigen Nikolaustag wieder ostwestfälische Verlässlichkeit beweist. Die Aussichten für die kommenden Tage entsprechen dem heute erlebten Wetter und lassen daher kaum auf weiße Weihnachten hoffen.

    Offizielles Presseorgan des Freistaates OWL

    Freistaat OWL

    Hiermit unterstütze ich den Ausruf des Freistaates Ostwestfalen und fungiere ab sofort als offizielles Presseorgan des Landes.

    Lang lebe König Artur!

    Endlich geknackt!

    Konnte man sich ja nicht mehr mit ansehen. Endlich werden die Millionen verteilt. Die große Schlagzeile in BILD lautete: "BILD knackt Lotto-Jackpot". Na herzlichen Glückwunsch. Das schreit doch förmlich nach einer Exklusivstory. Bedauernswert!

    Mittwoch, 5. Dezember 2007

    Abteilungslotto

    So ein Riesenjackpot bewirkt Wunderliches. Auf einmal wollen wir einen gemeinsamen Lottoschein abgegeben. Sonst bekommt man diese Abteilung schwer dazu etwas gemeinsam zu tun. Aber 43 Millionen Euro machen es möglich. Traurig.

    Wenn man nicht alles selber macht

    Dann macht es halt meine Kollegin. Auf sie kann ich mich immer verlassen. So auch gestern. Ich habe etwas verschwitzt und sie hat daran gedacht. Dafür bin ich ihr sehr dankbar. Und es ist nicht das erste Mal dass sie mir meinen Hintern gerettet hat.

    Dienstag, 4. Dezember 2007

    Geupdated

    Schreckliches Wort. Schreckliche Auswirkungen. Meine schönen Smileys hier wurden natürlich auch überschrieben. Ganze Arbeit umsonst. Dabei war ich mir hundertprozentig sicher, dass ich die Datei zuhause gesichert hatte. Tja, falsch gedacht.

    Montag, 3. Dezember 2007

    Müde Knochen

    Mir steckt das Wochenende immernoch in den Knochen. Ich werde heute ganz früh ins Bett gehen müssen, sonst geht es mir morgen genauso. Und das will ich nun wirklich nicht.

    Gesichter

    Auf so einer Party entstehen immer mal wieder Fotos. So auch am Samstag. Ganz schön peinlich manchmal. Da sind diese zwei Prachtexemplare noch recht gut gelungen. Andere beweisen dagegen eher Arschgesichtcharakter.


    Sonntag, 2. Dezember 2007

    Turbulenzen

    Keine Feier ohne Stress. Gehört halt dazu. Aber ansonsten war es ein sehr lustiger Abend. Mein Schwester versteht es eben zu feiern.

    Freitag, 30. November 2007

    Wenn zwei sich streiten

    Dann halte ich lieber die Fresse. Meine Güte haben die beiden sich eben angepflaumt. So ein Streit unter Kollegen bewirkt bei mir immer das Gleiche. Ich lehne mich zurück, atme tief durch und genieße das Spektakel. Bloß nicht einmischen. Die kommen schon wieder runter. Außerdem wird man sonst sehr schnell Teil der Diskussion. Und das wollte ich bei dieser Lapalie nun wirklich nicht sein.

    Donnerstag, 29. November 2007

    Millionäre gesucht

    Der Jackpot wurde noch immer nicht geknackt. Mittlerweile werden 38 Millionäre gesucht. Die Versuchung ist groß mich abermals zu bewerben.

    Mittwoch, 28. November 2007

    Nervöse Menschen

    Ihre bloße Anwesenheit macht mich wahnsinnig. Ich versuche dagegen anzukommen. Aber es ist schwer. So ein Mensch versuchte gerade mir etwas zu erklären. Wiederholte sich ständig, aber ließ mir keine Zeit Verständnis für sein Problem zu entwickeln. Redete und redete und wurde immer nervöser. Horror!

    Raum

    Für Notizen.

    Dienstag, 27. November 2007

    Firmenlaptop

    Seit heute ziert meinen Schreibtisch ein neues Laptop. Inklusive Dockingstation. Dazu habe ich noch einen Rucksack bekommen, eine Maus und eine Tastatur. Rundum ausgestattet. Da soll noch mal einer sagen, wir hätten kein Geld.

    Neuer Kaffeegenuss

    Wir haben hier ja schon länger ein neues Kaffeemaschinensystem von Tch einer bekannten Kaffeemarke aus dem hohen Norden stehen. In dieses System gehen ein paar Milliliter mehr hinein als in das alte. Also musste die genaue Anzahl gehäufter oder gestrichener Löffel auf ein Neues optimiert werden. Dies scheint mir nun gelungen. Mein Kaffee schmeckt wunderbar.

    Montag, 26. November 2007

    WG Silvesterparty

    Eigentlich mache ich ja keine Werbung auf Zuruf. Aber ich habe schon lange kein Bild mehr gebloggt. Von daher...


    WG Silvesterparty


    ...und eigentlich finde ich diese Idee auch noch ganz gut. Und sollte jemand von dieser Seite aus an der Verlosung teilnehmen und gewinnen, möge er mir dies bitte mitteilen und mich einladen. Vielen Dank!

    Großfamilie

    Ein Kollege ist zum 5. Mal Vater geworden. Respekt! Anlässlich dieses Ereignisses gab es heute ein Frühstück für alle. Vielen Dank und herzlichen Glückwunsch zur Großfamilie.

    Sonntag, 25. November 2007

    Tagesschau

    Nachrichten gucken ist anstrengend und macht traurig wütend nachdenklich.

    Überall Tokio Hotel

    Da ich kein Privatfernsehen habe wurde ich lange Zeit von dieser Musikkapelle verschont. Aber jetzt scheinen auch die öffentlich rechtlichen nicht mehr an den Jungs vorbeizukommen. Ich musste sie am Wochenende gleich zweimal über mich ergehen lassen. Eine absolute Überdosis!

    Samstag, 24. November 2007

    Tralafiti

    Das ist der Name meiner Schwester in unserer Tipprunde. Sie vergisst manchmal zu tippen. Also tippe ich für sie. Blöd nur dass sie dann meistens mehr Punkte bekommt als ich. Ich bin zu nett.

    Freitag, 23. November 2007

    Durchhänger

    Mir ist gerade alles scheißegal. Sogar die nervenden Handwerker. Sollen sie doch ihre blöden Tageszettel wieder mit der Hand schreiben. Pfeiffen!

    Donnerstag, 22. November 2007

    Lotto

    Heute habe ich auch mal wieder einen Schein abgegeben. Sowas mache ich zwei, drei Mal im Jahr. Denn wer nicht spielt, kann auch nicht gewinnen. Also gönne ich mir ab und zu für ein paar Kröten diesen Spaß. Und wer weiß... die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

    Dienstag, 20. November 2007

    UPS

    Heute sollte mir ein Päckchen zugestellt werden. Ich war natürlich nicht da. Nun versuchen sie es morgen noch einmal. Wahrscheinlich werde ich dann aber auch wieder nicht da sein. Und dann gibt es noch einen dritten und letzten Versuch mich zu erreichen. Danach darf ich wieder irgendwo hingurken, um dieses scheiß Päckchen abzuholen. Denn bei meinen Nachbarn abgeben geht nicht. Ist per Nachnahme. Eine Erfindung die mir auch tierisch auf den Geist geht. Aber Vorkasse ging leider nicht. Toll. Laune ist im Arsch.

    Sonntag, 18. November 2007

    Gästeliste

    Ich weiß nicht mehr, wann ich das letzte Mal auf einer stand. Ich weiß nicht mal mehr, ob ich überhaupt einmal auf einer stand. Gestern jedenfalls stand ich auf einer. Mit geschwellter Brust ging ich an die Kasse und nannte voller Stolz meinen Namen. Der Kassierer nickte kurz und ließ passieren. Ziemlich asi eigentlich. Aber geil. Gewohnt geil waren auch Knorkator. Es hat deutlich mehr Spaß gemacht, als damals bei Krach am Bach. Auch wenn ihr Programm sehr ähnlich war, das Publikum war deutlich besser. Und das war entscheidend.

    Samstag, 17. November 2007

    Wolfslord

    Der Helge bekommt seinen eigenen Eintrag. Nein, nicht weil er hier amokkommentiert. Er hat mir für heute ein Ticket besorgt. Heute Abend geht es ins X um Knorkator zu sehen. Danke dafür! Und anschließend schaue ich mir noch Steve Naghavis DJ-Qualitäten an. Dark Society ab 22:00 Uhr.

    DarkSociety

    Donnerstag, 15. November 2007

    Testgerät

    22" stehen vor mir. Meine Grafikkarte stößt an ihre Grenzen. Aber trotzdem eine schöne Aussicht.

    Mittwoch, 14. November 2007

    Das erste Weiß

    Es hat geschneit. Eine dünne Schicht liegt auf den Autos. Und meine Standheizung streikt!

    Urlaubsplanung

    Eine Sache die ich nun wirklich nicht gut kann. Jetzt schon meinen Urlaub für 2008 planen. Aber gut. Watt mutt datt mutt. Dabei fiel mir wieder auf, dass uns dieses Jahr ein Feiertag geklaut wird. Christi Himmelfahrt fällt auf den 1. Mai. Super! Dafür habe ich noch 9 Tage Resturlaub. Superer!

    Dienstag, 13. November 2007

    Nochmal gute Nachrichten

    Diesmal weniger für mich, dafür aber für meine Kollegin. Die Geschäftsleitung hat über ihren Antrag auf Altersteilzeit positiv entschieden. Und ich freue mich für sie.

    Montag, 12. November 2007

    Gute Nachrichten

    Die Höhe meines Weihnachtsgeldes hängt direkt vom Erfolg der Firma ab. Und entgegen allen Unkenrufen steht das Unternehmen sehr gut da. Es wird also ein schönes Weihnachtsfest werden.

    Sonntag, 11. November 2007

    Kaisergarten

    All you can eat. Mein Bruder fragte vorhin ob ich nicht Lust hätte, chinesisch essen zu gehen. Ich habe Lust. Und deshalb findet man mich gleich im Kaisergarten schlemmen.

    Samstag, 10. November 2007

    Freitag, 9. November 2007

    Klassik

    Ich höre zur Zeit Klassik im Auto. In der letzten Woche die "Carmina Burana" von Carl Orff und seit heute "Also, sprach Zarathustra!" von Richard Strauss. Sehr monumentales Zeugs, bei dem meine Anlage merklich an ihre Grenzen stößt. Trotzdem geil.

    Donnerstag, 8. November 2007

    Kommentarfunktion

    Es gibt Einträge die nicht kommentiert werden müssen. Oder nicht kommentiert werden sollen. Für solche Fälle gibt es die Möglichkeit die Kommentarfunktion zu deaktivieren. Daran hätte ich schon öfter mal denken sollen. Denn wenn man darum bittet nicht kommentiert zu werden, wird es erfahrungsgemäß sowieso nicht respektiert.

    Mittwoch, 7. November 2007

    Dienstag, 6. November 2007

    Sonntag, 4. November 2007

    Längeres Wochenende

    Aber noch nicht lang genug. Ich möchte morgen noch nicht wieder arbeiten. Urlaub wäre schön. Oder Rente.

    Samstag, 3. November 2007

    MTV European Music Awards

    Tokio Hotel zum ersten Mal dabei und räumen gleich so richtig ab. Sie bekamen den Preis für die beste Homepage...

    [...]


    Reeespekt!

    Er will wieder

    Schon als er aufhörte war mir klar, der kommt wieder. Und siehe da, es hat nicht mal ein Jahr gedauert. Howard Carpendale will wieder. Wenig überraschend.

    Mittwoch, 31. Oktober 2007

    Halloween



    Mi. 31.10.2007 22:00 Uhr
    GeeKay: HalloweenROCKS!
    Willkommen zur Geisterstunde mit GeeKay! Laßt euch entführen in die letzten 100 Jahre Gespensterrock, Hexentanz und Kettenrasselmusik: Die Party mit Grusel- und Gänsehaut-Garantie!!!


    Außerdem Depeche Mode Party und Halloween:pOp im Ringlokschuppen. Ich weiß zwar nicht ob ich mich dort wohlfühlen werde, aber probieren kann man es ja mal. Und vorher? Ein Besuch in der Lounge!

    Montag, 29. Oktober 2007

    Evelyn Hamann



    "Liebe Evelyn,
    dein Timing war immer perfekt. Nur heute hast du die Reihenfolge nicht eingehalten.
    Na warte!"




    © Loriot

    Werbetrommel rühren

    Der Mischa hat einen Roman geschrieben. Seinen Ersten. Diesen möchte er uns am 10. November im "Plan B" vorstellen. Und ich möchte, dass ihr dabei seid.

    Lass uns doch Feinde sein

    Sonntag, 28. Oktober 2007

    Hammer Mühle

    Es war ein wunderbarer Abend. Ich habe Tränen gelacht. Die Texte von Mischa und Co. waren mal wieder der Hammer! Und auch das vom Gast aus Berlin (aufgewachsen in Bielefeld) Gelesene war mit Abstand das Beste was ich seit langem an Lustigen gehört habe. Applaus und Jubel für diesen Abend. Ich freue mich auf den Dezember!

    Freitag, 26. Oktober 2007

    Erotik

    Immer wieder schön!



    MrBob: Nymphomanin kommt herein
    Nymphomanin: hi
    MrBob: Nymphomanin verlässt den Channel
    MrBob: Molkofan verlässt den Channel
    MrBob: Tippel verlässt den Channel
    MrBob: Nymphomanin befindet sich im Channel Erotik3
    MrBob: Tippel befindet sich im Channel Erotik2
    MrBob: Molkofan befindet sich im Channel Erotik3




    Und ich habe nichts entfernt, hinzugefügt oder verändert!

    Diskretionszone

    Eben in der Bank gesehen. Früher gab es sowas nicht. Früher hatte man einfach nur Benehmen.

    Donnerstag, 25. Oktober 2007

    Dienstag, 23. Oktober 2007

    Ich hasse sie!

    Diese schweigenden Menschen. Diese Idioten die nicht in der Lage sind auf ein einfaches "Guten Morgen" angemessen zu reagieren. Stattdessen schauen sie dich an wie ein Auto, nur nicht so schnell. Mit einer Visage in die ich an manchen Tagen ohne schlechtes Gewissen einfach reintreten könnte. Und NEIN, ich möchte auf diesen Beitrag KEINEN Kommentar. Schon mal gar keinen, der diese Kleingeister - aus welchen Gründen auch immer - in Schutz nimmt.

    Montag, 22. Oktober 2007

    Herzlichen Glückwunsch

    Mein Chef hat heute Geburtstag. Ich erinnere mich gerne an seine letzte Feier. Die Reise nach Köln. Ein sehr gelungener Abend damals. Werden wir dieses Jahr wohl nicht wieder erleben. Schade eigentlich. Trotzdem alles Gute, Chef.

    Früh aufgestanden

    Und gleich Kratzen müssen. Wie blöd. Ich muss mir angewöhnen die Wettervorhersage zu schauen sonst nutzt mir meine ganze Standheizung nix. Oder ich mache sie immer auf Verdacht an. Aber das wäre auch Verschwendung. Außerdem muss ich mir dann angewöhnen pünktlich aufzustehen. Denn irgendwann ist der Tank auch mal leer.

    Freitag, 19. Oktober 2007

    Kekse

    Ich könnte mir glatt ein zweites Standbein mit dem Verkauf von Keksen aufbauen. Meine Auswahl an frischem Feingebäck wurde mir quasi aus den Händen gerissen. Sogar nicht vorbestellte Ware ging weg wie warme Semmeln. Übrig geblieben ist noch eine Tüte Waffelgebäck. Die behalte ich aber für mich. Sonst muss ich nächste Woche ja schon wieder nach Mastholte.

    Gratulationen

    Heute gibt es wieder mal zwei Geburtstage zu feiern. Ich gratuliere der lieben Lynne aus DD und Lord Balmerino aus H.

    Donnerstag, 18. Oktober 2007

    Feingebäck

    Schulte ist immer eine Reise wert. Also fahren wir heute wieder hin. Die Kollegen haben alle ihre Wünsche geäußert. Der Großeinkauf kann beginnen. Vielleicht sollten wir mal eine Abteilungsfahrt dorthin machen.

    Mittwoch, 17. Oktober 2007

    Ich will anders sein

    Mein Blog ist so 08/15. Es gibt irgendwie nichts her. Also das Outfit meine ich jetzt, nicht den Inhalt. Der war schon immer so und wird sich wohl auch nie ändern. Vermute ich mal. Aber das ganze Drumherum, das muss ausgewechselt werden. Irgendwie mehr so wie mein altes Design. - Nur anders!

    Fußballabend

    Zur Abwechslung mal wieder Fußball. Hoffentlich wird es diesmal wenigstens ein schönes Spiel.

    Dienstag, 16. Oktober 2007

    Lagebericht

    Dem Konzern geht es gut. Uns auch. Zumindest auf der Leinwand. Immerhin. Gunter Thielen war zu Gast und berichtete über die Lage des Konzerns. Zum letzten Mal bei uns. Denn dann ist es vorbei mit der Ära Thielen. Auf Wiedersehen, Herr Thielen! Es hat mich sehr gefreut.

    Montag, 15. Oktober 2007

    Speedtest

    Das kann sich sehen lassen:





    Download-Geschwindigkeit: [++] 26.887 kbit/s (3.361 kByte/s)
    Upload-Geschwindigkeit: [++] 909 kbit/s (114 kByte/s)

    Legende: zu gering [-] befriedigend [o] gut [+] perfekt [++]
    Diese Messung wurde durchgeführt: Montag, 15.10.2007 um 17:55:23 Uhr (CEST)


    © Speedtest

    Freigekratzt

    Nun ist es wieder soweit. Der Winter kommt in großen Schritten. Heute Auto freigekratzt. In zwei Wochen die Uhr umgestellt. Und schwupp ist wieder Weihnachten. Verdammt, dass das auch immer so schnell gehen muss.

    Sonntag, 14. Oktober 2007

    Egal wie laut du schreist



    Wenn das Gas nicht funktioniert
    und dein Haus dir explodiert,
    dann ist egal wie laut du schreist,
    du bekommst nur noch den Gründstückspreis.


    © Klaus Büchner

    Samstag, 13. Oktober 2007

    Freitag, 12. Oktober 2007

    Böhmen

    Meine Lieblingskarte bei Feudalherren. Klein. Überschaubar. Zwei gegen zwei. Zug um Zug. Eine schöne Nebenbeschäftigung für einen Freitagnachmittag. Oder auch Sonntag. Oder Feiertag.


    Böhmen

    Donnerstag, 11. Oktober 2007

    5. Staffel

    Lag eben in meinem Briefkasten. Jetzt liegt sie in meinem DVD-Player. Ich möchte heute nicht mehr gestört werden. Ich schaue scrubs.

    In den Wahnsinn getrieben

    Das Gebohre und Gehämmer um mich herum macht mir Kopfschmerzen. Ich bin gereizt und würde nur zu gerne etwas kaputt machen. Das sind absolut unerträgliche Arbeitsbedingungen hier. Wenn das morgen so weiter geht, bin ich ein Mittagskind!

    Herzlichen Glückwunsch

    Heute hat mal wieder die Uli Geburtstag. Alles Gute wünscht Herr D.

    Mittwoch, 10. Oktober 2007

    Tooooor!!!









    Ferienende und Herbstanfang

    Die Herbstferien sind zu Ende und das Wetter passt sich der Jahreszeit an. Das merkt man vor allem auf den Straßen. Die Stapenhorststraße ist mal wieder das Nadelör der Pendler. Zähfließender Verkehr von der Oetkerhalle bis zum Ostwestfalendamm. Das ist nicht viel, aber nervig.

    Dienstag, 9. Oktober 2007

    Zäh und müßig

    Es ist Dienstag und ich erwarte voller Sehnsucht das Wochenende. Kein gutes Zeichen. Zur Zeit ist es wieder sehr müßig und zäh auf der Arbeit. Nicht gut für meine Motivation. Dazu kommen außerdem absolut unnötige Ansprüche diverser Anwender und zwei sehr laute Baustellen über und unter uns. Es könnte ruhig mal wieder Spaß machen hier.

    Montag, 8. Oktober 2007

    Bärtig

    Ich habe mich jetzt seit über 3 Wochen nicht mehr rasiert. Und genau so werde ich auch von den Leuten angeschaut. Irgendwie scheinen Haare im Gesicht verwirrend zu sein. Mal sehen wie lange ich das durchhalte.

    Sonntag, 7. Oktober 2007

    Die Neuigkeit

    Nun ist es heraus. Der Klause der heute Geburtstag hat, wird bald Vater. Herzlichen Glückwunsch zum Einen. Und herzlichen Glückwunsch zum Anderen.

    Samstag, 6. Oktober 2007

    Und er läuft auch

    Genau wie sein kleiner Bruder der Käfer läuft und läuft und läuft und läuft er. Heute seit nunmehr 60 Jahren. Der VW-Bulli hat Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch!

    Anders geplant

    Eigentlich sollte ich jetzt auf der Alm sitzen. Schade dass das nicht geklappt hat. Aber ich werde noch zu meinem ersten Bundesligaspiel kommen. Früher oder später!

    Freitag, 5. Oktober 2007

    Schönes Wetter

    Wurde für das Wochenende vorausgesagt. Im Moment schaut es gut aus. Ob es aber so bleibt, wage ich erstmal noch zu bezweifeln.

    Donnerstag, 4. Oktober 2007

    Routerprobleme

    Des öfteren kackt mir hier der Router ab. Ziemlich nervige Sache. Einmal durchstarten und gut ist wieder. Aber nervig bleibt es allemal.

    Mittwoch, 3. Oktober 2007

    Peinlicher Abschluss

    Auf einen wirklich gelungenen Burgergrillabend folgte eine peinliche Wir-gehen-mal-auf-die-Suche-nach-wo-noch-was-los-ist-Aktion. Zuerst im Kolpinghaus bei schlechter Musik und alten Leuten, aber billigem Bier. Danach noch im FourRooms bei noch schlechterer Musik und jungen Leuten, aber viel Jägermeister-RedBull. Positiv abgerundet wurde das Ganze aber dann doch noch von einer politik- und sozialkritischen Unterhaltung mit meinem Bruder bis in die frühen Morgenstunden. Genaugenommen bis acht Uhr. Fünfzehn Minuten später lag ich im Bett. Gott sei Dank!

    Dienstag, 2. Oktober 2007

    Burger grillen

    Heute Abend grillen wir Burger. Zutaten müssen noch besorgt werden. Zu Gast bei Mutti sind dann der Carl, der Reddie, der marsrot und ich. Ein richtiger Männerabend also.

    Montag, 1. Oktober 2007

    Zweitagewoche

    Zwei mal zwei. Das mag ich. Entspanntes Arbeiten. Somit ist der Dienstag ist ein Freitag. Der Mittwoch ein Sonntag. Der Donnerstag ein Montag. Und der Freitag der eigentlich ein Dienstag ist, bleibt ein Freitag und läutet das zweite Wochenende der Woche ein. Herrlich.

    Sonntag, 30. September 2007

    Wir sind Weltmeisterinnen

    Und das ganz ohne Gegentor im gesamten Turnier. Ich bin wirklich beeindruckt. Herzlichen Glückwunsch, Mädels. Ein sehr schönes Spiel gegen Brasilien.

    Samstag, 29. September 2007

    Geburtstage

    Heute gleich zwei. Zum Einen LeSven der dieses Ereignis heute Abend gebührend feiern wird und zum Anderen der Meinert. Ich gratuliere beiden herzlichst.

    Freitag, 28. September 2007

    40jähriges

    Heute gab meine Kollegin ein Frühstück anlässlich ihres 40jährigen Jubiläums aus. Und es ist noch reichlich da. Kantine fällt heute also aus.

    Spätester Feierabend

    Ich lag gestern um 1:00 Uhr im Bett. Nachdem es einige Probleme bei der Umstellung gab, verzögerte sich das ganze Schauspiel um mehrere Stunden. Die letzten Drucker wurden dann gegen 0:00 Uhr noch mal durchgestartet und getestet. Anschließend fuhr ich im ströhmenden Regen nach Hause. Todmüde angekommen, konnte ich erst nicht einschlafen und habe dann auch noch schlecht geschlafen. Ich bin gar!

    Donnerstag, 27. September 2007

    Farbgebung

    Wie wäre es, wenn ich hier etwas an der Farbgebung ändern würde? Ein dunklerer Hintergrund zum Beispiel. Andere Schriftfarben und so. Ernstgemeinte (@Darth) Vorschläge dürfen ab sofort als Kommentar abgegeben werden.

    Netzwerkumstellung

    Heute ist der große Tag. Wir schmeißen die alte Hardware raus. Dafür muss die Produktion mindestens vier Stunden auf die EDV verzichten. Die Spannung in der Luft ist spürbar.

    Mittwoch, 26. September 2007

    Wo isser hin?!

    Gestern noch schönster Altweibersommer. Heute typisch westfälisches Herbstwetter. Ach menno!

    Brandschutz

    Notwendiges Übel. Unter mir wird gebohrt und gehämmert. Schon den ganzen Morgen. Ich weiß nicht, wie lange ich das heute noch aushalte. Meine Nerven sind eh schon etwas überstrapaziert.

    Dienstag, 25. September 2007

    Englische Woche

    Und ich habe daran gedacht. Denn weil ich es sonst immer vergessen hatte, habe ich es mir kurzerhand in meinen Kalender geschrieben. Somit ist es nicht länger ein plötzliches und unerwartetes Ereignis, sondern ein fester Termin an den man per SMS erinnert wird. Tolle Erfindung!

    Rotes Laub und blauer Himmel

    Ich liebe den Altweibersommer! Und er ist im vollen Gange. Pünktlich wie immer. Wenn ich aus meinem Fenster schaue, sehe ich zwischen den Bäumen nur blauen Himmel. Die Luft scheint zu stehen. Alles ist friedlich. Fast die schönste Zeit des Jahres.

    Montag, 24. September 2007

    Schnelles Reisen

    Fein hat er das gemacht. Die 600 Kilometer hin und zurück waren kein Problem für meinen Alfa. Im Gegenteil. Souverän die 200er Marke gehalten. Eine wirklich angenehme Reisegeschwindigkeit.

    Freitag, 21. September 2007

    Ich möchte diesen Teppich nicht kaufen

    Gute Reise!

    Oktoberfest

    Nach langen Jahren fahre ich mal wieder auf eines der größten und bekanntesten Volksfeste der Welt. Das erste Mal war ich '96 das zweite Mal '97 dort. Durchweg gute Erfahrungen damit gemacht. Es ist eigentlich wie bei allen großen Veranstaltungen dieser Art. Wenn man sich darauf einlässt und mitmacht, kann man eine ganze Menge Spaß haben. Wer blockt, findet es scheiße. Aber ich bin der Meinung, dass man sowas einfach mal mitgemacht haben sollte. Also, o'zapft is!

    Dienstag, 18. September 2007

    Emo

    Ich persönlich kann mich köstlich über diese Szene amüsieren. Sie bringt mich immer wieder zum Schmunzeln. Warum, kann ich eigentlich gar nicht so genau erklären. Vor allem nicht unseren älteren Kollegen. Heute Mittag haben wir es aber mal versucht. Dabei haben wir zuerst überlegt, welche Gruppierungen es zu ihren Teenagerzeiten gab. Da fielen sofort die Blumenkinder ein. Ich dachte mir, passt scho! Emos sind schwarze Blumenkinder. Nur trauriger!

    (emo)

    Kommentarwahn

    Der Wettstreit bringt auch ein erhöhtes Kommentaraufkommen meinerseits mit sich. Ich habe heute meinen 200. Senf abgegeben.

    Montag, 17. September 2007

    Miniaturisiertes

    Eine wirklich interessante Idee. Ganz tolle Bilder wie ich finde. Würde ich auch gerne mal machen. Wie das Ganze funktioniert, kann man sich hier anschauen.

    [via sparrenblog]

    Sonntag, 16. September 2007

    Samstag, 15. September 2007

    Freitag, 14. September 2007

    Suche neue Kommentarstatistik

    Es muss sein. Ich brauche ein neues Plugin. Es muss die eierlegende Wollmilchsau sein. Die absolute Luxusstatistik. Mit Bimmelchen und Glöckchen. Mit viel klickiklicki buntibunti. Für meine Kommentatoren nur das Beste!

    Donnerstag, 13. September 2007

    Brera

    Mein Alfa bekommt heute neue Bremsen. Da ich aber irgendwie zur Arbeit kommen musste, wurde mir kurzerhand ein Leihwagen gestellt. Und was soll ich sagen, es ist schon ein schickes Ding:



    So in etwa schaut er aus. Nur in schwarz. Ausgestattet mit so ziemlich allem was nach Luxus riecht. Nur mit einer großen Maschine leider nicht. Überschaubare 136kw auf 2,2 Liter sind zwar schon nicht schlecht, liegen aber deutlich unter seinen Möglicheiten.

    Top Kommentatoren

    Ein heißer Wettstreit ist entbrannt. Wolfslord tritt den Aufstieg zur Kommentatorenspitze an. Noch ist der Weg des Herausforderers lang. Sein erklärtes Ziel den Carl überholen zu wollen, erfordert im Moment mehr als doppelt soviele Einträge wie er bisher gemacht hat. Und es ist nicht davon auszugehen, dass der Spitzenreiter in Zukunft auf seine Kommentare verzichten wird, sodass ein langer und vielleicht auch bald schon spannender Kampf um die Kommentatorenkrone begonnen hat. Ich wünsche allen Teilnehmern viel Spaß!

    Mittwoch, 12. September 2007

    Auf Anfang

    Das werde ich gleich meinen Rechner setzen. So als wäre er noch nie angemacht worden. Wird einach mal wieder Zeit.

    Bis auf Weiteres

    Kein Fuball für mich. Heute sowieso wegen meines Daumens nicht. Aber auch demnächst eher nicht. Meine Saison hat wieder begonnen und einmal Sport pro Woche sollte reichen. Mir zumindest. Noch platze ich ja nicht aus allen Hosen.

    Dienstag, 11. September 2007

    ZZ - ziemlich zäh

    So fühlt sich der heutige Tag an. Und siehe da, es ist ein Dienstag. So ein Zufall. Wer hätte das gedacht. Diesen Tag Dieses Nichts habe ich schon lange nicht mehr zum Thema gehabt. Ich weiß gar nicht wieso. Egal, heute war es mal wieder soweit. Genug dann auch!

    Montag, 10. September 2007

    Ich bremse

    Zuviel. Eindeutig. Deshalb müssen sie jetzt neu gemacht werden. Und sowas ist ja nun auch kein Pappenstil.

    Noch eine Woche

    Dann bin ich hier endlich nicht mehr alleine. Das Telefon und seine Benutzer nerven tierisch. Ich bekomme irgendwie nichts so richtig zu Gange. Alles macht mich wahnsinnig. Dazu kommen noch ein stark schmerzender Daumen und damit verbundene miese Laune. Ein echtes Montagsgefühl. Grausam!

    Sonntag, 9. September 2007

    Ein Sieg

    Sowas! Gleich im ersten Spiel. Schön das. Aber es ging nich ganz ohne Verletzungen. Mein Daumen ist ziemlich dick.

    Freitag, 7. September 2007

    Nachfeier

    Der Henning hatte Geburtstag und das wollen wir heute feiern. Es wurde eingeladen. Wir werden erscheinen. In kleiner geselliger Runde.

    Donnerstag, 6. September 2007

    Wehe wenn sie losgelassen

    Der Brite und der Hase haben sich beim Fußballspielen unheimlich gerne. Sie sind gestern zum zweiten Mal aneinander gerasselt. Diesmal wurden sie beide außer Gefecht gesetzt. Mit Kühlakkus versorgt, genossen sie bereits gut 20 Minuten vor Schluss ihr erstes Bierchen. Ich vermute sie machen das mit Absicht.

    Mittwoch, 5. September 2007

    Ball treten

    Nachdem ich das runde Ding am Sonntag in die Hand genommen habe, werde ich es heute mal wieder mit dem Fuß vor mir her bewegen. Definitiv ein größeres Problem für mich.

    Balken

    Diese komischen grauen Dinger hier würde ich gerne ersetzen. Vorschläge?

    Dienstag, 4. September 2007

    Der Penner

    Ich soll mal eben bloggen, dass B. der Penner heute Geburtstag hat. Das habe ich hiermit getan. Auch von mir alles Gute, Penner. Und tipp nicht immer 2:2!

    Leichter Schmerz

    Im rechten Arm. Der Wurfarm. Sonst geht es mir aber gut. Glaube ich. Morgen mal abwarten.

    Sonntag, 2. September 2007

    Ball werfen

    Ich fahre heute Abend nach Mastholte um einen Ball hin und her und ab und zu auch mal in ein Tor zu werfen. Es kribbelt schon in den Fingern. Endlich geht die Saison wieder los. Nächsten Sonntag das erste Spiel gegen CVJM Gütersloh 1. Wir haben schon so gut wie gewonnen.

    Obst

    Dadurch dass ich mich den ganzen Tag von Früchten ernährt habe, geht es mir deutlich besser als sonst nach versoffenen Abenden. Eine Erkenntnis die in Zukunft häufiger Anwendung bei mir finden wird. Mir geht es gut. Die Bimmelbahn ist endlich vorbei.

    Freitag, 31. August 2007

    Seltener Besuch

    Der Prinz hat sich soeben auf die Autobahn begeben. Er donnert Richtung Heimat. Und irgendwann heute Abend schaut er dann auch in Bielefeld vorbei. Es wird Alkohol geben. In rauhen Mengen. So hatte es er verlangt. So soll es auch sein.

    Erderwärmung

    [poll=20]

    Zankereien

    Es gibt hier so lächerliche Kleinkriege. Davon darf man eigentlich niemanden erzählen. Und deshalb lasse ich es auch. Zumindest im Blog.

    Donnerstag, 30. August 2007

    Die Wünsche der Anwender

    Es ist immer wieder herrlich. Eine Programm wird geschrieben und man feilt solange daran, bis es perfekt auf den Fachbereich zugeschnitten ist. Dann wird es eingesetzt und die Kollegen arbeiten damit. Im Laufe der Zeit stellen sich immer neue Ideen und Wünche zur Erweiterung des Programmes ein. Das ist auch gut so. Es ist halt eine Individualentwicklung und soll so gut und komfortabel wie möglich sein. Setzt man die Programmierer dann wieder an dieses Produkt, erzeugen sie natürlich Kosten. Und auf einmal möchte niemand mehr diese unglaublich praktischen und innovativen Erweiterungen haben. - Komisch! Dabei waren sie doch so gut.

    Mittwoch, 29. August 2007

    ÜÜÜberstunden

    Heute muss ich bis mindestens 19:00 Uhr hier bleiben. Wenn nicht sogar noch länger. Angefangen bin ich aber heute schon um halb acht. Das bedeutet, insgesamt zuviele Stunden und somit frühen Feierabend am Freitag. Auch schön!

    Montag, 27. August 2007

    Tarnfleck

    Da zieht man einmal etwas an das nicht schwarz ist, schon wird man blöde angelabert. Ich hasse Montagmorgen.

    Sonntag, 26. August 2007

    Das Clubprogramm

    Es war eigentlich ganz gut. Nur leider schien noch niemand davon gehört zu haben. Anfangs war fast niemand im Club. Später wurde dann aber viel getanzt. Der DJ musste noch ein wenig ausloten, welche Richtung er in Zukunft vornehmlich spielen wird. So kam es mir zumindest vor. Es war alles dabei.

    Freitag, 24. August 2007

    Dark Rock & Dark Wave

    Ab heute ein neues Programm im Schuppen:


    Eine neue Farbe im Cub ist Schwarz. Dark Rock, Gothic, Mittelalter, Dark Wave und alles, was das düstere Gitarrengenre noch so her gibt, bilden den Musikpool, aus dem die DJs Scanner & Tom X euch jeden 4. Freitag im Monat herrlich schaurige Clubnächte bereiten werden...

    Während Tom X durch seinen "Tanz der Vampire" für gute Musik bekannt ist, bewegte sich DJ Scanner mit seinen "STÖRKLANG"-Parties bisher eher im elektronischen Sektor, beherrscht aber auch den Mix der "handgemachten" Sounds.

    Da beide schon seit Jahren als Resident-DJs in der Kasseler "Dark Area" zu sehen und hören sind, sollte es ein stimmungsvoller Abend werden.

    Donnerstag, 23. August 2007

    Übergabe

    Ab morgen ist meine Kollegin im Urlaub. Jetzt bin ich der Herr im Hause. Lasst mich bloß alle in Ruhe!!!

    Mittwoch, 22. August 2007

    Ein Freundschaftsspiel

    Und bitte auch wirklich nur das. Hier geht nicht um das was mal war oder nicht war. Hier geht es einfach nur um ein bisschen Fußball spielen. Dieses ganze Vorgeplänkel geht mir tierisch auf die Eier. Und ich will noch gar nicht wissen, wie das Nachgeplänkel ausfallen wird. - Es ist ein Spiel. Etwa 90 Minuten lang. Und wer ein Tor mehr schießt, hat gewonnen. Bis zum nächsten Aufeinandertreffen.

    Dienstag, 21. August 2007

    womkes GeburtstagsBLOG

    Ich gratuliere mir selbst zu vier Jahren Sinnlosikgkeit in Wort und Bild. Niedergeschrieben in eine Datenbank. Dargestellt durch eine weit verbreitete Veröffentlichungssoftware. - Und ich werde es weiterhin tun. It's my job, baby!

    Sonntag, 19. August 2007

    Kategorien

    Ich habe mir schon sehr oft Gedanken über meine Kategorien gemacht. Interessieren die überhaupt? Braucht jemand diese Schubladen? Schaut da wer rein? Bei Joel ist mir gleich beim ersten Besuch aufgefallen, dass er nur die Kategorie * hat. Genaugenommen also gar keine. Ein durchaus überlegenswerter Ansatz.

    Total versaut

    In nur wenigen Minuten hat es Bielefeld geschafft, sich den Sieg und mir die Stimmung zu versauen. Ich dachte ich lese nicht richtig. 87. und 89. Minute. Was war denn das bitte? So nicht meine Herren. Das Spiel dauert mindestens 90 Minuten. Auch für Euch. Eine Runde extra um den Platz!

    Freitag, 17. August 2007

    Schnupper

    Es riecht verdächtig nach Wochenende. Wird aber auch langsam Zeit. Diese Woche war irgendwie scheiße anstrengend. Aber nicht nur wegen der vielen Arbeit. Auch manch ein Kollege hat kräftig dazu beigetragen. Wer sich auf solche Leute verlassen muss, der ist verlassen.

    Donnerstag, 16. August 2007

    Staffel 4

    Vor Monaten vorbestellt. Heute endlich die Versandbestätigung. Morgen vielleicht schon in meinem Briefkasten. Die wilden 70er - Staffel IV.

    Mittwoch, 15. August 2007

    Herzlichen Glückwunsch

    Das Henning hat heute Geburtstag. Ich gratuliere! Das gibt das nächste Mal 'nen Korn im Schuppen.

    Dienstag, 14. August 2007

    In Erinnerung

    Damit mein altes Theme nicht in Vergessenheit gerät, widme ich ihm diesen Eintrag.
    R.I.P.
    altes theme

    Das Blogbedürfnis

    Ein kleiner Juckreiz im Finger. Ein leichtes Kribbeln im Hintern. Es muss etwas gebloggt werden. Tja, und dann geht sie los, die Suche nach etwas Blogbaren. Aus dem Fenster geschaut. Das Wetter ist schön, aber nicht blogbar. Über den Schreibtisch geblickt. Arbeit gibt es reichlich, ist aber nicht blogbar. Aus der Kaffeetasse genippt. Der Kaffee ist stark, aber nicht blogbar. Und dann fällt es einem ein. Mensch, du könntest mal wieder schreiben, dass du nichts zu schreiben hast. Und das habe ich hiermit getan.

    Montag, 13. August 2007

    Rechtschreibung

    Eine Sache die wahrscheinlich schon in 98,63 % aller Blogs thematisiert wurde. Tendenz steigend. Ich glaube ich habe es bisher vermieden selbst darüber zu schreiben. Jetzt quält mich die Frage ob ich diesen Umstand ändern sollte. Okay, quälen ist vielleicht etwas übertrieben. Mir kam die Idee darüber zu bloggen. Lange Rede kurzer Sinn. Ich habe keine Ahnung was richtig oder was falsch ist. Ich schreibe so wie es mir gefällt. So wie ich es für richtig halte. So wie es in meinen Augen schön ist.

    Fazit: schön = richtig!

    Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

    Sonntag, 12. August 2007

    Für Blinde

    Die ganz große Schrift funktioniert nun auch wieder.

    Ne watt schön!

    Ein herrlicher Samstagnachmittag mit viel Bewegung. Eigentlich war alles wie immer. Nur das weniger Arbeitskollegen da waren. Stattdessen Klaus Ballack und Oli Bierhoff. - Und was haben wir gekämpft. Um jeden Meter. Um jedes Tor. Ein wahrer Fußballkrimi. Gefühlter Goalgetter war der Klause. Er spielt von Natur aus Basketball. Da zählt jeder Wurf doppelt. Wahrscheinlich wollte er nur auf ein ähnliches Ergebnis hinausspielen.
    Kicken 11.08.2007
    Anschließend genoss die Runde den Bundesligastart bei frisch gezapftem und gut gekühltem. Denn wer viel spielt, muss auch viel trinken. Erfolgreich an diesem Tag auch die Arminia. Ein guter Einstand in die Saison. Mit einem 1:3 gegen Wolfsburg hat es Bielefeld vorläufig auf den 2. Platz der Tabelle geschafft. Weiter so Jungs!

    Donnerstag, 9. August 2007

    Durchhänger

    Liegt es vielleicht am Wetter? Ich bin dermaßen unmotiviert mich um die Sachen auf meinem Schreibtisch zu kümmern, dass ich wahrscheinlich gleich in den Feierabend flüchten werde. Alle hier rumliegenden Aufgaben sind mit anstrengenden Telefonaten mit anstrengenden Menschen verbunden. Grund genug das Weite zu suchen. Manchmal nervt dieser Job einfach nur.

    Mittwoch, 8. August 2007

    Spott und Hohn

    Das erntet man wenn man mal keine Lust zum Fußballspielen hat. Aber egal. Da muss ich durch, denn ich hatte die letzten beiden Male schon deutlich weniger Spaß als noch zu Anfang. Ergo: Pause machen! Sonst verliere ich die Lust irgendwann ganz. Und das wollen wir schließlich auch nicht.

    Dienstag, 7. August 2007

    Bundesligastart

    Am Wochenende geht es los. Tippen! Mein Ziel in dieser Saison: bloß nicht Letzter werden. Ansonsten ist Dabeisein mal wieder alles. Unsere Runde wurde ein wenig durch ein paar Kollegen verstärkt. Mal sehen wie die so abschneiden. Ansonsten scheinen aber alle Tipper der Vorsaison wieder mit im Boot zu sein. Auf eine schöne Saison und reichlich Punkte.

    Montag, 6. August 2007

    Feinschliff

    Es wird Zeit, dass mein Blog einen individuellen Anstrich bekommt. Hier muss etwas persönliches rein. So wie der letzte Header.

    Was war denn das?

    Erst ist mein Blog nicht zu erreichen und dann erscheint es plötzlich im Standardgewand. Irritierend.

    Samstag, 4. August 2007

    Herzlichen Glückwunsch

    Der Peter hat heute Geburtstag. Schon wieder. Wie die Zeit vergeht. Letztes Jahr gab es dazu noch eine Verlobung zu feiern. Daraus wurde mittlerweile eine Ehe. Ja ja, wie die Zeit vergeht. Und das nächste Mal feiern wir dann den Nachwuchs. Stimmts Peter?!

    Freitag, 3. August 2007

    Das Wochenende

    Und da ist es auch schon wieder. - Mann ey! Schon wieder Freitag. Wer hätte das gedacht?! Ich diskutiere gerade mit mir, ob ich heute Abend noch weggehen soll oder nicht. Morgen hat mein bester Freund Peter Geburtstag. Das wird schon anstrengend genug. Sollte für ein Wochenende eigentlich reichen. Eigentlich!

    Donnerstag, 2. August 2007

    Zitat des Tages


    "Am Anfang war das Am!"


    Alf Ator (Knorkator)

    Lederballgeschubse

    Ich hatte ja ganz vergessen zu erzählen, dass wir gestern wieder in Lintel waren. Das Runde musste mal wieder in das Eckige. Hat auch ein paar Mal ganz gut geklappt. Leider ist mir gestern aufgefallen, dass der Ehrgeizfaktor für einen Feierabendkick unter Kollegen mittlerweile deutlich zu hoch ist. Da muss einer mal wieder mehr Ruhe in das Spiel bringen. Sonst wird's doof.

    Mittwoch, 1. August 2007

    Malm

    Gestern habe ich durch unsere Ikea-Zusammenbau-Aktion ganz vergessen zu bloggen. Es ist Malm geworden. Schön billig. Hauptsache Möbel zum Verstauen von Dingen. Und ich gehe auch nicht davon aus sie beim Auszug wieder mitzunehmen. Die bleiben einfach hier oder verschwinden im Sperrmüll. Es sei denn, ich ziehe morgen wieder aus.

    Montag, 30. Juli 2007

    Möbel

    Heute habe ich Ikea besucht. Es sollen neue Möbel sein. Eine lange und eine hohe Kommode. Erstmal. Später vielleicht noch ein richtiges Bett. Mal sehen. Irgendwie wird es schon werden. Ich habe mir erstmal ein paar Serien angeschaut. Malm, Hemnes, Pax und wie sie alle heißen. Dölle ist das alles nicht. Aber billig. Hauptsache.

    Sonntag, 29. Juli 2007

    Wiedergutmachung

    Habe ich am Freitag noch böse auf den Wettergott geschimpft, muss ich mich heute wohl bei ihm Entschuldigen. Er war gestern echt brav. Auch wenn es ein paar Tropfen gab, so war es doch die meiste Zeit echt schön und angenehm auf dem Fest. Mit diesem Eintrag möchte ich mich also offiziell bei Petrus und Co. entschuldigen. Brav!

    Samstag, 28. Juli 2007

    Scheiß Publikum

    Aber eine spitzen Boygroup!!! Stumpen machte seinem Namen alle Ehre. Dass er klein ist, wusste ich ja. Aber dass er SO klein ist, dass hätte ich jetzt echt nicht gedacht. Und wieviel Stimme aus so einem kleinen Menschen kommen kann. Wahnsinn! Es war wirklich ein super Auftritt. Leider war das Publikum vorne fast aussschließlich damit beschäftigt sich beim Tanzen ordentlich auf die Fresse zu hauen, weshalb die richtige Stimmung irgendwie nicht so wirklich aufkommen wollte. Aber auch der Rest des Auditoriums schien mit dieser Boygroup nicht viel anfangen zu können. Egal, Knorkator war auf jeden Fall den ganzen Aufwand nach Beelen zu fahren wert. Wer sie mag aber noch nie live gesehen hat, sollte sich das auf JEDEN FALL noch vornehmen!!!

    Freitag, 27. Juli 2007

    Einer gegen Alle

    Der Wettergott ist mal wieder der größte Arsch des Tages. Es ist Sparrenburgfest und vom Klimawandel keine Spur. Typisch westfälisches Sommerwetter. Wer also auf die Burg möchte, sollte wasserfeste Kleidung tragen oder daran denken einen Regenschirm mitzunehmen. Verdammt!

    Donnerstag, 26. Juli 2007

    Gehaltserhöhung

    Heute gabe es das erste Mal mehr Geld von MM. Eine freiwillige Mehrleistung wie auf der Abrechnung expliziet erwähnt wurde. Egal, Geld ist Geld. Ob freiwillig oder nicht. Darauf trinke ich gleich erstmal ein Bierchen.

    Harry Potter

    [poll=19]

    Mittwoch, 25. Juli 2007

    Permalink-Struktur

    Mit dem ganzen Umgedrösel hier habe ich die Permalink-Struktur wieder auf Standard gesetzt. Und das soll auch so bleiben. Es werden also sehr viele Links und Trackbacks ins Leere laufen. Vielleicht werde ich sie sukzessiv grade ziehen. Vielleicht aber auch nicht. Vielen Dank für das Verständnis. Beschwerden bitte an mich.

    Herzlichen Glückwunsch

    Der Mann mit den vielen Spitznamen wird heute ein Jahr älter. Ich gratuliere Wallmeier, JTA, Jutta, Wolfgang und Jörg ganz herzlich zum Geburtstag. Alles Gute ihr fünf.

    Auszeit

    Jeder Spitzensportler braucht einmal eine Pause. So auch das MO-and-friends-Dreamteam. Ja, heute bleibt die Küche kalt und die Wade geschohnt. Die Doping-Spritzen werden gereinigt und der Wirt kann endlich neues Bier heranschaffen. Wir bleiben daheim. Aber schon in 7 Tagen wird es wieder soweit sein. Wir kommen und die Fußballwelt zittert.

    Sicherlich

    Es ist gewöhnungsbedürftig. Aber das haben Neuheiten eben so an sich. Mir gefällt es auf jeden Fall immer besser. Mittlerweile sind auch fast alle Plugins wieder am Laufen. Es fehlt nur noch ein kleiner persönlicher Touch um es komplett zu machen. Keine leichte Aufgabe wie ich finde. Vor allem wenn ich dabei an meinen letzten Header denke. Damals hatte ich mich dreimal selbst übertroffen. Wäre wirklich schön wenn mir das jetzt nochmal passieren würde.

    Montag, 23. Juli 2007

    Mal neu machen

    Ich juckel hier ja schon eine ganze Weile mit der Version 2.1-alpha1 rum. Das soll sich demnächst mal ändern. Zumindest habe ich mir das vorgenommen. Wenn also in nächster Zeit irgendetwas nicht so aussieht wie es aussehen sollte, dann könnte das durchaus mit dieser Umstellung zu tun haben. Ich bitte dies zu entschuldigen und vor allem zu melden. Danke!

    Sonntag, 22. Juli 2007

    Silberhochzeitsgrillabend

    Eine Wortkreation meines Bruders. Das Ereignis wurde gestern bei meinen Eltern gefeiert. In großer Runde mit Nachbarn und Familie. Und wäre ich nicht so schrecklich müde gewesen, hätte ich sicherlich auch ein Bierchen mehr getrunken. Oder sogar einen Grashüpfer mit meinem Vater. War aber trotzdem schön. Alle beisammen.

    Freitag, 20. Juli 2007

    Das Abendprogramm

    Der Carl und die Uli sind da. Mein Bruder kommt auch gleich. Und was machen wir dann? Richtig, Gruppensex! Carl hält die Kamera. Die abschließende Premierenfeier findet dann im Ringlokschuppen statt. Prost!

    Donnerstag, 19. Juli 2007

    Böses Faul

    Ich habe einen blauen Fleck. Torwart Herr A. rutschte gestern dem Ball halsbrecherisch entgegen und kollidierte dabei mit meinem Schienbein. Das Ergebnis ist heute zu sehen. Ich werde Herrn A. töten müssen. Sorry!

    Mittwoch, 18. Juli 2007

    Das Runde muss in das Eckige

    "Fußball ist unser Leben, denn König Fußball regiert MO." - Ich freue mich schon unheimlich auf eine stark aufgehitzte, ehemalige Getränkemarkthalle mit Kunstrasenfeldern. Und vor allem auf das Radler danach.

    Dienstag, 17. Juli 2007

    Krankenbesuch

    Wir haben da ja so einen Kollegen der nicht richtig Fußball spielen kann. Dieser Kollege sitzt jetzt schon seit einigen Wochen ziemlich gelangweilt zuhause rum. Und genau diesen Kollegen wollen wir heute Abend mal besuchen. Mal sehen wie es ihm so geht. Es wird ihn sicher freuen zu hören, dass ihn seine Cheffin vermisst. Er ist halt nicht ersetzbar.