Dienstag, 29. Januar 2008

Neues aus der Anstalt

Neues aus der Anstalt


Eine Sendung die ich bisher nie verpasst habe. Und das war auch gut so. Heute Abend freue ich mich besonders auf die Politsatire im Zweiten. Denn es gab viel Stoff für die Beiden und ihre Gäste; Piet Klocke, Andreas Rebers und Günter Grünwald.

Montag, 28. Januar 2008

Je später der Morgen

Desto weniger das Frühstück. Da ich heute erst gegen halb zehn in der Firma war, hängt mein Magen ziemlich durch. Wenn es in der Kantine gleich nichts vernünftiges zu Essen gibt, töte und verspeise ich den Koch habe ich ein echtes Problem.

Freitag, 25. Januar 2008

Entweder Oder

[poll=26]
[poll=25]
[poll=24]
[poll=23]
Interessant was bei diesen Entscheidungen so herauskommt. Falls noch jemand Vorschläge für weitere Entweder-Oder-Umfragen hat, soll er sie hier kommentieren. Wobei ich Oben/Unten, Schwarz/Weiß, Links/Rechts etc. für wenig kreativ halte. Das könnt ihr besser!

Donnerstag, 24. Januar 2008

Cool'n'Quiet

Eine Erfindung von AMD.

In Zeiten von Klimawandel und globaler Erderwärmung gehe ich mit gutem Beispiel voran. Mein neuer Prozessor unterstützt Cool'n'Quiet. Das heißt, er taktet sich bei geringer Belastung auf 1.000 MHz runter und verbraucht so nur noch einen Bruchteil an Energie. Das spart Geld und ist gut für die Umwelt. Mein Gewissen ist rein.

Mittwoch, 23. Januar 2008

Das Gespräch

War erstmal nur ein Probelauf. Die Richtlinien haben sich geändert. Mein Chef bekommt erst eine Schulung. Danach wird es einen neuen Termin geben. Interessant war das Gespräch trotzdem. Und vielleicht auch lukrativ. Dazu später mehr.

Dienstag, 22. Januar 2008

Personalie

Es gibt Neuigkeiten. Kollegen gehen. Kollegen kommen. Interessante Konstellationen. Ich erspare mir aber jeden Kommentar dazu. Meine Gedanken reichen mir.

Montag, 21. Januar 2008

Landesgartenschau 2008

Dieses Jahr in Rietberg. Und die Stadt blüht im wahrsten Sinne des Wortes auf. Überall wird verschönert. Alles glänzt in neuem Schein. Natürlich gibt es im Zuge dessen auch viele Veranstaltungen. Lesungen, Konzerte, Austellungen. Ein Konzert genießt allerdings ganz besondere Aufmerksamkeit meinerseits.


Anfangs hielt ich es noch für ein Gerücht. Und auch jetzt kann ich es noch nicht so ganz glauben. Aber wenn es tatsächlich so sein sollte, werde ich am 11. Juli in Rietberg sein. Definitiv!

Shuttle

Ein schönes Gerät. Es schnurrt leise vor sich hin, sieht gut aus und macht einen sehr guten Job. Die Installation ging problemlos. Trotz SATA. Denn um die entsprechenden Treiber gleich mit zu installieren, habe ich mit dem WinFuture XP-ISO-Builder eine schöne Installations-CD erstellt. Inklusive aller notwendigen Treiber. Ganz ohne F6. Arbeitserleichterung pur.

Freitag, 18. Januar 2008

Kopf an Kopf

Ganz schön knapp das Ganze.

Er ist mir auf den Fersen. Der Carl sammelt fleißig neue Bewohner. Und wenn er so weiter macht, zieht er ganz schnell an mir vorbei.

Mittlerweile sind ja nicht nur der Carl und ich dabei eine Stadt hochzuziehen. Auch Reddie hat damit mal angefangen. Und meine Heimatstädte gibt es natürlich auch schon. Also Rietberg und Bielefeld. Wobei sich die Puddingstadt echt schwer tut. Sie rutscht im Ranking immer weiter ab. Bald muss man sich den "blöden Spruch" wieder gefallen lassen.

Mittwoch, 16. Januar 2008

Orientierungsgespräch

In diesem Konzern gibt es eine Reihe von Gesprächen an denen man als Mitarbeiter teilnehmen muss, kann, soll. Nächste Woche habe ich eines davon. Damit ich nicht vor die Wand laufe.

Dienstag, 15. Januar 2008

Die SSB

Immer wenn wir Besuch von der SSB haben, steigt das Arbeitspensum dramatisch an. Entsprechend geplättet fühle ich mich gerade. "Schlimmer geht's nimmer" könnte man da meinen. Aber wahrscheinlich doch. Denn morgen haben wir die KPMG zu Besuch. Und die lassen das Arbeitspensum ganz sicher noch dramatischer steigen.

Montag, 14. Januar 2008

android

androidGoogle mischt ja bekanntlich überall mit. Nun wollen sie den mobilen Markt erobern. Mit einem eigenen Betriebssystem für Handys. Ich bin gespannt was dabei herauskommt. Vor allem auch an Programmen. Denn damit das OS nicht einfach nur ein OS ist, wurde dieser Wettbewerb ins Leben gerufen. Den Gewinnern winken nette Preisgelder. - Da lacht das Programmiererherz.

N'Appel und'n Ei


Mein heutiges Frühstück!

appel und ei

Sonntag, 13. Januar 2008

Neuer PC

SN68PTG6So sieht er aus. Ein Barebone. Das Innenleben habe ich mir selbst zusammengestellt. Kein Power PC. Aber für mich reicht es dicke!
  • AMD Athlon64 X2 5000+

  • OCZ 2GB DDR2-800

  • Samsung HD321KJ (320GB)

  • Wie gesagt, kein Power PC. Aber immerhin mehr als doppelt so schnell wie meine Möhre jetzt. Außerdem dürfte der Neue nur halb so laut; wenn nicht sogar noch leiser sein, worauf ich mich am meisten freue. Auf das dieser Turbojet neben mir endlich zum Schweigen gebracht wird.

    Samstag, 12. Januar 2008

    Griechisch Essen

    So fettiges Essen hatte ich schon lange nicht mehr. Ich werde die ganze Nacht nicht schlafen können. Na super.

    Freitag, 11. Januar 2008

    GMail Skins

    Ein lustiges kleines Plugin. Leider überhaupt nicht ausgereift. Aber wenn man es einmal geschafft hat, kann sich das Ergebnis durchaus sehen lassen.


    Donnerstag, 10. Januar 2008

    Mittwoch, 9. Januar 2008

    Verworfen

    Ich hatte heute Morgen einen Eintrag über mein Wohlbefinden angefangen. Leider auch nur angefangen. Und jetzt habe ich keine Lust mehr diesen Eintrag zu Ende zu führen. Tja. Schade. Morgen wieder. Vielleicht.

    Dienstag, 8. Januar 2008

    Länger hell

    Es ist zwar noch nicht so wie im Sommer, aber doch schon merklich länger als noch vor ein paar Wochen. Und das finde ich gut.

    Sonntag, 6. Januar 2008

    WDR Poetry Slam

    Ich beneide ja Menschen die gut lesen können. Noch mehr beneide ich Menschen die gut schreiben können. Aber am meisten beneide ich Menschen die ihr Selbstgeschriebenes auch noch gut vorlesen können. Und genau solche Menschen treten beim WDR Poetry Slam auf. In der ersten Folge der zweiten Staffel ist Marc Oliver Schuster aus Lage dabei. Ein Grund mehr einzuschalten. Heute 23:45 Uhr im WDR.

    [via Sparrenblog]

    Samstag, 5. Januar 2008

    Kurzes Vergnügen

    Und plötzlich war er voll. Ich wollte gerade mit dem Tanzen loslegen, da ging es mit ihm steil bergab. So sind wir schon sehr früh wieder nach Hause gefahren. Entsprechend gut geht es mir heute. Auch schön.

    Freitag, 4. Januar 2008

    Schuppen '08




    Dann wollen wir doch gleich zu Jahresbeginn mal wieder innen Schuppen gehen. Ordentlich rocken. Don Carlo kommt auch mit. Und wir haben Durst!

    Donnerstag, 3. Januar 2008

    Eingesprungen

    Eigentlich hätte ich diese Woche noch Urlaub gehabt, aber meine Kollegin ist krank geworden. Sie sitzt mir zwar gegenüber, ist aber alles anderes als auf der Höhe. Und da ich sowieso nichts besseres zu tun hatte so ein netter Kerl bin, unterstütze ich sie in meinem quasi Urlaub. Ich verlange einen Orden!

    Mittwoch, 2. Januar 2008

    Gegen Arbeitslosigkeit

    Unsere MiniCitys wachsen und gedeien. Wer hätte das gedacht. Mittlerweile kann man sogar per Klick etwas gegen die Arbeitslosigkeit tun.

    (Stand heute)

    Dienstag, 1. Januar 2008