Montag, 14. April 2008

Aktivierung einer SIM-Karte

Gar nicht so einfach wie man anfangs denkt. Zuerst habe ich es online versucht, mich eingeloggt und meine persönliche Kundenkennzahl eingegeben. Ausgewählt welche Karte ich aktivieren möchte und meine 19-stellige SIM-Kartennummer eingegeben. Bis hierhin hatte ich - inklusive Kennwort - bereits 46 Ziffern eingegeben, um mir dann vom System sagen lassen zu müssen, dass diese Funktion derzeit leider nicht zur Verfügung stünde. Ich solle es später noch einmal versuchen. Na danke! Das hätte euch auf früher einfallen können.

Dann der Versuch an der kostenfreien Hotline. Nummer gewählt und Freisprecheinrichtung am Telefon angemacht. Als ich dann die Lautstärke am Telefon regeln wollte, sagte die freundliche Computerstimme am anderen Ende der Leitung plötzlich: "Sie haben den Vorgang auf Ihren Wunsch hin abgebrochen. Einen schönen Tag noch." - Na danke! Wer hat das denn behauptet?!

Mittlerweile hat es aber dann doch noch funktioniert. Nur das diese frisch aktivierte SIM-Karte jetzt einfach keinen Empfang bekommt. Technik die begeistert!

Kommentare:

  1. schon nach dem ersten absatz kann ich dir sagen, welchen anbieter du hast. scheinbar scheint das da online NIE zu funktionieren. im februar hatte ich jedenfalls genau den gleichen spaß.

    habe dann ungefähr stunden gebraucht. und ähm, irgendwann..och, ja, ich schäme mich, irgendwann festgestellt, dass ich die sim-karte auch noch falsch rum reingesteckt hatte...hehe.

    AntwortenLöschen
  2. das waren jetzt gleich zwei Anwenderfehler auf einmal ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Und Du darfst Anwender betreuen!?!? ;-)

    bis morgen Herr D.
    Ich will mehr erfahren...

    AntwortenLöschen
  4. Sachtma... macht ihr euch etwa über mich lustig??? (mad)

    Ja, ja... schon klar (nerd)

    AntwortenLöschen
  5. Smileys sind auch nicht der richtige Weg ;)

    AntwortenLöschen