Mittwoch, 20. August 2008

Chinas Gold

Die Chinesen gewinnen eine Goldmedaille nach der anderen. Da fragt man sich natürlich schon, ob die nicht vielleicht gedopt sind. Ich sage, ja! Sie sind. Und zwar alle. - Seit dem Fahrverbot für rund 1,3 Millionen Autos in Peking ist die Luft tatsächlich etwas besser geworden. Und das ist des Rätsels Lösung. Die chinesischen Sportler sind alle auf Sauerstoff.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen