Mittwoch, 15. Oktober 2008

Vollmondfahrt

Zur Arbeit. Und weil ich Vollmond mit Mitternacht assoziiere, bin ich heute mitten in der Nacht angefangen zu arbeiten. Gefühlt!

Es ist eigenartig. Ich benutze ja schon länger keinen Wecker mehr. Im Sommer komme ich nicht aus den Federn und im Winter dagegen, trotz Dunkelheit kein Problem. Komische innere Uhr.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen