Mittwoch, 19. November 2008

Aufgefangen

Ein Stöckchen. Es wurde mir listigerweise zugeworfen. Da ich aber ein guter Fänger bin, habe ich mich mal ans Schreiben gemacht. Hier das Ergebnis:

Details

    Clothes
    Nun, was soll ich sagen. Hauptsache schwarz. Der Rest ist mir eigentlich egal. Obwohl es mich schon ein bisschen ärgert, dass schwarz nicht gleich schwarz ist. Aber ansonsten bin ich absolut nicht modebewusst.

    Furniture
    Im Moment besitze ich sehr wenige Möbel. Noch dazu wenige schöne Möbel. Aber es steht ja ein Umzug in eine größere Wohnung an und dafür werden auch die örtlichen Möbelhäuser wieder angesteuert. Ich hätte gerne einen Sessel, ein Sofa, ein Bett, einen Wohnzimmertisch, einen Küchentisch, Küchenstühle,...

    Sweet
    Ich bin nicht so ein süßes Kerlchen. Aber wenn mich dann doch mal der Heißhunger packt, mag ich es am liebsten schlicht. Eine einfache Tafel Vollmilchschokolade oder ganz ordinäre Gummibärchen genügen, um meinen Zuckerspiegel wieder auf ein Normalmaß zu bringen.

    City
    "Wenn eine Stadt Berlin ist, dann ja wohl Bielefeld." - In diesem Zitat tauchen alle meine Lieblingsstädte auf.

    Drink
    Ich bin Biertrinker. Alles andere muss nicht sein. Sollte ich jedoch mittrinken müssen, dürfte das Getränk aber selbst auswählen, würde es wohl eine Caipirinha oder ein White Russian werden.

    Music
    Da verweise ich immer auf Last.fm.

    TV
    Nimmt man das gesamte deutsche TV-Programm und subtrahiert daraus alle (eventuell auch in Zukunft) auf DVD erhältichen Filme und Serien, sowie Wissen in Form von Nachrichten, Reportagen und Dokumentationen das man auch genauso gut aus dem Internet ziehen könnte, erhält man tausend gute Gründe gegen das Einschalten des Fernsehgerätes.

    Film
    Alles was in die Pulp-Fiction-Schublade passt, gefällt auch mir. Außerdem mag ich computeranimiertes und Science-Fiction in jeglicher Form.

    Workout
    Couchen!

    Pastries
    Esse ich selten. Aber auch hier mag ich es schlicht. Berliner sind toll.

    Coffee
    Schwarz und heiß! Außerdem bin ich der Meinung, dass Kaffee ein Genussmittel ist. Behandelt ihn entsprechend!


Uff! Das war 'ne Menge Arbeit. Jetzt muss ich mir nur noch überlegen, wem ich es zuwerfen möchte. Als erstes fällt mir der Joel ein. Ich hoffe, er nimmt es auf. Außerdem würde ich gerne noch mal Fräulein Schnute bemühen. Meine beiden Brüder könnten auch mal mitmachen. Und ansonsten gilt natürlich wie immer, wer möchte, nimmt es einfach freiwillig auf.

1 Kommentar:

  1. Na gut! Weil du es bist!
    ;-)
    Hier: http://www.joel.lu/augenblicke/?p=2498

    AntwortenLöschen