Dienstag, 25. August 2009

Projekt "Playstation"

Man kann auf der Playstation 3 Linux installieren. Über Sinn und Unsinn lässt sich wie immer streiten. Aber wenn es geht, muss ich es zumindest mal ausprobiert haben. Ich habe mich für OpenSUSE 11.1 entschieden, da mir die Anleitung dazu am simpelsten erschien. Und in der Tat ging die Installation ganz einfach von der Hand. Leider war der erste Eindruck vom Ergebnis nicht so positiv. Es lief zwar alles, aber alles enorm träge. Ziemliche miese Performance für einen PowerPC. Wahrscheinlich liegt das an meiner Paketauswahl. Da werde ich noch nachbessern. Oder ich probiere eine andere Distribution aus.

Freitag, 21. August 2009

Blitz

Ich habe gestern Abend meine ersten Blitze fotografiert. Nicht schön, aber selten!



Und noch ein paar: Blitz, Blitz, Blitz, Blitz.

Donnerstag, 20. August 2009

Gartenpflege

Hinterm Haus gibt es einen kleinen Garten. Den darf ich mitbenutzen. Eigentlich pflegt ihn die nette alte Dame im Erdgeschoss. Aber gestern habe ich mal den Rasenmäher geschoben. Sie hat sich darüber sehr gefreut, worüber ich mich wiederum sehr gefreut habe. Es geht doch nichts über gute Nachbarschaft.

Dienstag, 18. August 2009

Vergesslichkeit

Nervt! Bei mir kommt Vergesslichkeit häufig mit der übermäßigen Einnahme von Alkohol vor. Dann vergesse ich Namen, manchmal sogar Gesichter. Aber vor allem vergesse ich langweilige Unterhaltungen. Macht nichts. Ich trinke schließlich nicht zum Spaß. Viel schlimmer finde ich dagegen altersbedingte Vergesslichkeit. Es ist nicht schön zu beobachten, wie sie voranschreitet. Das wünsche ich niemandem.

Montag, 17. August 2009

Sparmaßnahmen

Überall wird hier gespart. Und mittlerweile nervt das gewaltig. Die Kantine bleibt beispielsweise am Nachmittag einfach geschlossen. Stattdessen haben die Kaffeemaschinen einen Münzeinwurf bekommen. Kuchen und andere Kleinigkeiten gibt es nicht mehr. Viel schlimmer allerdings sind die geplanten Einsparungen bei unseren Dienstleistern. Wahrscheinlich sind wir bald ein paar Leute weniger. Prost Mahlzeit.

Dienstag, 11. August 2009

Konjunkturpaket

Alles schön und gut. Aber so langsam bin ich echt angepisst. Überall nur Baustellen. Ich fahre im Slalom zur Arbeit. Heute Morgen hat es dem Fass dann endgültig den Boden ausgeschlagen. Da sperren die einfach und ohne Ankündigung die Wertherstraße stadteinwärts. Genau an der Stelle an der ich jeden Morgen aus meiner Siedlung heraus in die Stadt fahre. Also wieder umgedreht, den Umleitungsempfehlungen gefolgt und beinahe in einem Stauende gelandet. Kurz vorher abgedreht und über die Jöllenbecker auf den Ostwestfalendamm gefahren. Bis dahin habe ich fast 20 Minuten gebraucht. Unglaublich. Scheiß Krise!