Mittwoch, 20. Oktober 2010

Poetry All Stars 6

Ich habe lange überlegt, ob ich etwas über den gestrigen All-Stars-Slam im Cinemaxx schreiben soll. Und natürlich habe ich auch lange überlegt, wenn ich schreiben sollte, was ich schreiben soll. Denn irgendwie klingen meine Beurteilungen zu diesem Ereignis immer gleich. - Es hat mir gefallen. Es hat mir Spaß gemacht. Ich fühlte mich gut unterhalten. Tolle Texte. Tolle Slammer. Alles war schön. - Auf Dauer klingt das so, als wenn mir nichts besseres dazu einfallen würde und der ein oder andere Gast wird das ganz sicher auch anders sehen als ich. Aber meine Ansprüche an so einen Abend sind einfach nicht hoch genug, um mich allzu kritisch über die Moderation, das Publikum, die Jury oder andere Dinge auszulassen zu äußern. Ich möchte einfach nur gut unterhalten werden. Und das hat wieder einmal funktioniert. Zum sechsten Mal. Dankeschön!

1 Kommentar:

  1. btdt und ack ;o)

    Sorry, dass ich dich nicht gleich erkannt habe. Die Matte ist einfach verwirrend.

    AntwortenLöschen