Freitag, 14. Januar 2011

Frohes neues BiBloStaTi

Auch in diesem Jahr wieder. Stammtische so weit das Auge reicht. Und den ersten gibt es schon im Februar. Gleich am ersten Freitag des Monats. Wie immer ab 20 Uhr. Wie immer in der Tangente zu Bielefeld. Und wie immer in einer illustren Runde.

Dienstag, 11. Januar 2011

Küchenmaschine

Hätte ich mal eine gehabt. Dann wären meine Fingerkuppen jetzt noch heil. Ich habe nämlich gestern einen westfälischen Kastenpickert gemacht. Dazu benötigt man eine Menge geriebener Kartoffeln. Was eine scheiß Arbeit. Siehe Fingerkuppen.

Auf jeden Fall ist der Wunsch nach einer ordentlichen Küchenmaschine jetzt groß. Ich habe mir schon ein paar Modelle angeschaut. Mit Rührwerk und Schneidwerk und Presswerk und Fleischwolfwerk und ganz vielen anderen Werken. Gar nicht so leicht da die richtige Wahl zu treffen. Vor allem weil sie ja nicht nur Kartoffeln reiben soll. Andererseits stellt sich aber auch wieder die Frage, warum nicht einfach nur eine ordentliche Reibe für weniger Geld. Für einen Pickert würde das reichen. Dann fehlt mir nur noch ein vernünftiger Handrührer. Damit wäre ich preislich schon wieder ein bisschen näher an einer Küchenmaschine. Also entweder einmal teuer oder zweimal billig. Was soll ich machen?

Mein Pickert schmeckt übrigens sehr gut. Mit Zuckerrübensirup. Und ein bisschen Blut.

Donnerstag, 6. Januar 2011

Neuer Schlauch

Mein Alfa fühlte sich vor Weihnachten etwas schwach auf der Brust an. Er rußte stark und auch der Verbrauch war unangemessen hoch. Also habe ich mal jemanden unter die Haube schauen lassen.

Und tatsächlich. Ein Schlauch war kaputt. Es kam nicht genug Luft im Motor an. Keine große Sache, bescheinigte mir auch der Schrauber meines Vertrauens. Innerhalb von 20 Minuten war der Schlauch ausgetauscht und mein Auto schnurrte wieder wie ein italienischer Pizzaofen.