Dienstag, 17. Januar 2012

ICS 4.0.3

Am Sonntag hatte meine Geduld ein Ende. Ich habe android 4.0 manuell auf meinem Nexus S installiert. Und es gefällt mir!

Ich persönlich finde das neue Design sehr ansprechend. Es wirkt aufgeräumt, geradlinig, erwachsen. Dazu kommen die vielen kleinen neuen Funktionen, die das Gesamtbild abrunden. Besonders angenehm fällt auch der Leistungszuwachs auf. Es geht alles viel flüssiger von der Hand. Das macht Spaß.

Ganz problemlos war die Umstellung auf 4.0 allerdings nicht. Nach dem ich Ice Cream Sandwich installiert hatte, fraß das Betriebssystem Unmengen an Strom. Der Akku hielt gerade mal 8 Stunden. Dafür verantwortlich war laut Statistik der Mediaserver. Was auch immer damit gemeint ist. Recherchen im Internet brachten mehr Fragen als Antworten. Darum entschloss ich mich kurzerhand für einen sogenannten "Full Wipe". Und siehe da. Stromverbrauch wieder normal.

Zusammenfassend bleibt nur zu sagen, die Umstellung hat sich auf jeden Fall gelohnt. Innerhalb von wenigen Minuten war die Sache geritzt und ich hatte ein "neues" Spielzeug. Ganz für umsonst. Also im Sinne von gratis. Danke, Google.










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen