Freitag, 13. April 2012

Ich werde alt

Das ist jetzt nicht einfach nur so dahergesagt. Ich habe ein unverkennliches Anzeichen für mein Altern entdeckt und ärztlich bestätigt bekommen. Die Flecken in der Nähe meines linken Auges sind ...Trommelwirbel und Tusch... Altersflecken!

Rechnen wir also zusammen: körperliche Gebrechen, graue Barthaare und Altersflecken. Ich werde nicht alt, ich bin schon alt. Wer jetzt glaubt, ich stecke in einer Krise, der täuscht. Ich mag den Prozess des Alterns. Jetzt nicht unbedingt die körperlichen Gebrechen. Aber graue Haare, Falten und andere Äußerlichkeiten die sich im Alter verändern, empfinde ich durchaus als attraktiv. Demnach werde ich nicht alt, sondern schöner!

1 Kommentar:

  1. Lol
    Und wirst dich wundern wie dir die Herzen auf einmal zufliegen.
    Bei mir ist es zumindest so. Je grauer ich werde umso mehr dreht man sich nach mir um.

    AntwortenLöschen