Mittwoch, 9. Oktober 2013

Hotline

Kennt jeder. Hatte jeder schon mal mit zu tun. So oder anders. Seit Oktober müssen auch wir Hotline machen. Wir, das sind die Andwendungsbetreuer unserer Abteilung. Die Techniker machen sie schon seit Jahr und Tag. Schließlich sind die meisten Probleme die an die Hotline gemeldet werden, technischer Natur. Da sind die Kollegen genau die richtigen Ansprechpartner und können schnell und kompetent helfen.

Ganz im Gegensatz zu uns. Wir Anwendungsbetreuer sind im Grunde nur Ticketschreiber. Denn erstens fehlt uns das nötige Know-How und zweitens fehlen uns vor allem die notwendigen Berechtigungen auf den Systemen. Okay, wir können seit neuestem AD Kennwörter zurücksetzen. Ich applaudiere. Andere wichtige Berechtigungen werden uns aber weiterhin verwehrt bleiben. Und das ist so gewollt.

Trauriges Bild welches wir hier abgeben. Das ist auch die vorherrschende Meinung im Haus. Bisher traf ich nur auf Unverständnis bei den Kollegen in den Fachabteilungen. Denn die Betreuung eben dieser, leidet unter unser Hotline-Tätigkeit. Aber, so auch der Tenor, man wundert sich nicht wirklich über diese Entscheidung. Schließlich liefe es ja an allen Ecken und Enden nicht ganz rund. Was sich im Übrigen auch in der Mitarbeiterbefragung widerspiegelt. Die Motivation hier sinkt. Stetig!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen