Dienstag, 17. Dezember 2013

Weihnachtzeit

Nein, ich bin noch nicht in Weihnachtsstimmung. Daran ändern auch Weihnachtsmärkte nichts. Oder Adventskalender. Oder Drei Nüsse für Aschenbrödel. Und schon mal gar nicht Wham! Die Vorweihnachtszeit war für mich nur in der Kindheit spannend. An jedem der vier Sonntage vor Heiligabend eine Kerze mehr anzünden. Jeden Tag ein neues Türchen öffnen und sich über den Inhalt freuen, bis zum finalen, großen Türchen. An so etwas erinnere ich mich gerne zurück. Aber das war einmal.

Heute freue mich nur noch auf das Ende der Weihnachtszeit. In Form von Familientreffen und gemeinsamen Weihnachtsessen. Mehr, aber vor allem auch nicht weniger, ist Weihnachten für mich.

1 Kommentar:

  1. Tja, die Vorweihnachtszeit ist oft mit lästigen Weihnachtsmärkten gepflastert, aber wenn man sie in netten Gruppen heimsucht, dann kann diese Zeit ganz unterhaltsam sein :-)

    AntwortenLöschen