Dienstag, 25. März 2014

Darts

Ende letzten Jahres lief die Darts WM im Fernsehen. Da bin ich auf den Geschmack gekommen. Ich habe mir zwischen Weihnachten und Neujahr ein Dart-Einsteiger-Kit bestellt. Seitdem werfe ich - mal mehr mal weniger ambitioniert - mit drei kleinen Pfeilen auf eine Papierscheibe.

Anfangs war ich noch froh, wenn ich die Scheibe überhaupt traf. Mittlerweile bohren sich die Spitzen schon deutlich näher in die angepeilten Felder. Und gestern ist es dann passiert. Der erste Pfeil ging in die triple 20. Der zweite Pfeil ging in die triple 20. Tief einatmen. Konzentrieren. Zielen. Werfen.


Doch schon kurz nachdem der dritte Pfeil die Hand verlassen hatte, war klar, der geht nicht in die triple 20. Naja. Es war trotzdem mein bis Dato bester Wurf.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen