Montag, 16. Juni 2014

Fahrsicherheitstraining

Gestern war ich auf dem ADAC-Trainingsgelände in Paderborn zum Fahrsicherheitstraining der Berufsgenossenschaft. Nach kurzer theoretischer Einführung in das Thema "Ladungssicherung" ging es auf die Strecke zum Bremstest. Aus unterschiedlichen Geschwindigkeiten voll auf die Bremse latschen. Anschließend durften wir im Slalom um kleine Pylone fahren. Erst langsam und dann immer schneller. Nach einer kurzen Mittagspause folgte wieder etwas Theorie und danach "der Kreisel". Ein Rund mit 180 Grad Asphalt und 180 Grad bewässerter Rutschfläche. Zum guten Schluss nochmal ein Bremstest auf bewässerter Rutschfläche, kombiniert mit Hindernissen ausweichen.

Auch wenn ich vor der ein oder anderen Übung durchaus Respekt hatte, weil ich nicht wusste wie mein Auto reagieren wird, fahre ich jetzt mit einem gestärkten Sicherheitsgefühl durch die Weltgeschichte. Der BMW hat in allen Prüfungen vorbildlich reagiert und war jederzeit beherrschbar. Nicht zuletzt auch Dank xDrive. Tolle Erfindung. Immer noch Freude am Fahren!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen